Jugendsozialarbeit an unserer Schule

Jugendsozialarbeit an Schulen (JaS) ist ein Hilfsangebot für Schüler*innen, das zugleich auch die Lehrer*innen und Sie, liebe Eltern und Erziehungsberechtigte, unterstützen möchte.

 

Dieses Angebot ist freiwillig, kostenfrei und absolut vertraulich.

Die Tätigkeitsschwerpunkte der Jugendsozialarbeiterinnen hier an der Schule sind:

Mögliche Themen können u.a. sein:

  • Schwierigkeiten in der Schule oder Schulangst
  • Konflikte mit Mitschüler*innen oder Lehrer*innen
  • Orientierungshilfe bei Fragen und Problemen zur Entwicklung und Förderung der Kinder
  • Mobbing
  • Außerordentliche Situationen in der Familie (Konflikte, Scheidung, Todesfall)
  • Soziale Auffälligkeiten (Aggression, Gewalt, Rückzug)
  • Unterstützung in der Persönlichkeitsentwicklung
  • Zukunftsperspektiven

Wir freuen uns auf eine gute Zusammenarbeit.

Femke Hardt, Dipl.-Sozialpädagogin (FH) / Traumapädagogin, Traumafachberaterin

Natalie Trapp, Sozialpädagogin B.A. (FH)

 

montags bis freitags von 8 Uhr bis 13 Uhr und Termine nach Vereinbarung

Büro im Schulgebäude im 1. Stock Zimmer 09

 

Festnetz: 08841/ 6786544